Profil

Praxis Dr. med. Johanna Saller, Bahnstr. 3, 82131 Stockdorf

Lage

Sie finden unsere Praxis im Zentrum von Stockdorf (Gauting) im Würmtal. Die Praxis liegt weniger als 10 Gehminuten vom S-Bahnhof Stockdorf neben dem Baierplatz, am Anfang der Bahnstraße (gegenüber dem neuen Haupteingang von Webasto).

Hausarzt

Wir möchten als Hausarztpraxis der Ansprechpartner für Sie und Ihre Familie sein. Frau Dr. Saller ist in der Regel in dringenden Fällen auch ausserhalb der Sprechzeiten - auch am Wochenende - erreichbar. Benutzen Sie in eiligen Fällen gerne die Mobilfunknummer, um Kontakt aufzunehmen.

Hausbesuche

Wir sind noch eine der Arztpraxen, die jederzeit gerne Hausbesuche anbietet.

Kurze Wartezeiten

Sie können uns jederzeit auch ohne Termin besuchen. Wir legen großen Wert auf kurze Wartezeiten.

Hausarztmodelle

Wir möchten Ihr "Lotse" im Gesundheitssystem sein. Unsere Praxis bietet deshalb für Versicherte der AOK, Ersatzkassen, TK und BKK Hausarztmodelle an (hausarztzentrierte Versorgung HzV). Wir beraten Sie gerne.

Ärztenetz München West

Die Praxis ist Mitglied im Ärztenetz München West. Über dieses Ärztenetzwerk können wir Ihnen jederzeit - auch kurzfristig - Termine bei dem geeignetsten Facharzt in Ihrer Nähe vermitteln. In der Regel bekommen Sie über uns schneller einen Termin als wenn Sie sich direkt an den Facharzt wenden.

Alternative Medizin, Naturheilverfahren

Alternative Heilverfahren wie Akupunktur, Naturheilkunde und Homöopathie zählen zum Leistungsspektrum der Praxis. Ich bin Mitglied in der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGFA). Bei chronischen Rückenschmerzen und Kniebeschwerden besteht die Möglichkeit für Kassenpatienten eine Akupunktur-Serie auch als Kassenleistung in Anspruch zu nehmen.

Palliativmedizin

Frau Dr. Saller hat die Weiterbildung im Bereich Palliativmedizin erfolgreich abgeschlossen und langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Sie betreut in der palliativen Versorgung schwerstkranke und geriatrische Patientinnen und Patienten und verfügt im Bedarfsfall auch über alle Kontakte zu den regionalen Netzwerken im Bereich der SAPV (spezialisierte ambulante palliative Versorgung).

Infektionsschutzgesetz § 43

Frau Dr. Saller führt - auch kurzfristig - formale Belehrungen nach § 43 des Infektionsschutzgesetzes (IFSG) durch, die Sie für Tätigkeiten in der Gastronomie und im Lebensmittelhandel brauchen.